Anerkannter Ausbildungsbetrieb der DHfPG werden!

< zurück

Die Deutsche Hochschule für Prävention und Gesundheitsmanagement (DHfPG) bietet über das Jahr verteilt, mehrere Termine für ein spezielles und kostenfreies Seminar an, mithilfe dessen sich Betriebe zum anerkannten Ausbildungsbetrieb der DHfPG qualifizieren können.

Die DHfPG dient nicht nur den Studierenden vor und während dem Studium als Ansprechpartner, sondern auch den Ausbildungsbetrieben. Durch das Seminar für Ausbildungsleiter soll den Betrieben die Integration der Studierenden erleichtert werden. In dem eintägigen Seminar werden Themen wie beispielsweise die Rolle des Studierenden und die Aufgaben eines Ausbildungsleiters detailliert erläutert.

Mit Lehrbrief auf Präsenzveranstaltung vorbereiten
Ähnlich wie bei den Studiengängen der DHfPG erhalten die Ausbildungsbetriebe vor der anstehenden Präsenzveranstaltung den Studienbrief „Ausbildungsleiter“. Nach der Bearbeitung des Lehrbriefs folgt das eintägige Seminar, bei dem zusätzlich Hinweise für die Umsetzung im Betrieb gegeben und die Bearbeitung des betrieblichen Ausbildungsplans besprochen werden.

Weitere Inhalte des Seminars
Themenschwerpunkte sind: allgemeine Informationen zum Studium an der staatlich anerkannten Hochschule, die Rolle der Studierenden, die Rolle der Ausbilder und im Besonderen der betriebliche Ausbildungsplan. Zusätzlich sind der Studienverlaufsplan, die genaue Erklärung des Fernstudiums und die Vorteile der Betriebe ein zentrales Thema. Des Weiteren werden Absolventen des Seminars mit einem Zertifikat ausgestattet, durch das sie als anerkannter Ausbildungsbetrieb der DHfPG tituliert werden.

Ihr Betrieb eignet sich – Studierenden finden?
Wenn sie von dem dualen Bachelor-Studiensystem der DHfPG als Betrieb profitieren möchten, aber nicht genau wissen, wo sie einen potenziellen Studierenden finden können, nutzen sie das kostenfreie Jobportal der DHfPG (aufstiegsjobs.de). Hier besteht für Ausbildungsbetriebe die Möglichkeit Stellenanzeigen zu schalten, auf die Bachelor-Studieninteressenten reagieren können. Ebenfalls haben Betriebe die Möglichkeit anhand veröffentlichter Profile von Studieninteressenten abzuwägen, ob diese für das Unternehmen geeignet sind oder nicht.

Angestellte Mitarbeiter weiterqualifizieren
Auch bereits integrierte Mitarbeiter können mit einem Studium an der DHfPG weiterqualifiziert werden. Dadurch können diese ihre Kompetenzen vertiefen und werden dazu befähigt im Laufe des Studiums immer mehr Verantwortung im Betrieb zu übernehmen. Des Weiteren besteht nach erfolgreichem Abschluss des Bachelor-Studiums an der DHfPG die Möglichkeit, sich mit einem der drei Master-Studiengänge weiter zu qualifizieren. Der Master-Abschluss ermöglicht Führungskräften die Erweiterung und Vertiefung ihres Wissens und eröffnet den Zugang zu einer anschließenden Promotion oder zum höheren Dienst.

Weitere Veranstaltungen und Informationen:
Veranstaltungen
Ausbildungsleiterseminar

29.06.2017